Fusionsreaktor als Gravitations Generator.

08.01.2020

Forschern ist es erfolgreich gelungen einen Fusionsreaktor zu betreiben, der gleichzeit gravitation erzeugen kann.

Mithilfe von Teilchenbeschleunigern sowie Ionisierender Partikelstrahlung ist es möglich einen Fusionsreaktor stabil zu betreiben und dabei Gravitation anders als bei Magneten zu erzeugen.

Mit Dieser Technologie wird es möglich den Raum zu krümmen und so schneller von a nach b zu kommen.

Bereits mit relativ wenig energie lassen sich so Gravitationsfelder erzeugen.

Die ionisierten Partikelstrahlen werden in einer Vakuumröhre aufeinander geschossen und erzeugen so das Gravitationsfeld.

Gelungen ist der Versuch mit ionisierten Strahlungspartikeln im Ultravioletten Lichtbereich.

Sowas lässt hoffen auf Künstliche Schwerkraft bei Weltraumflügen und Raumstationen.

Endeavour Space Shuttle mit Weltraum im Hintergrund.